50.jpg40.jpg1.jpgimage001.jpgimage0031.jpg60.jpg15.jpgimage002.jpg

Zeittafel Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP)

 

Jahr

Vorgang

1. Vorsitzende/r (1)
2. Vorsitzende/r (2)
Ehrenmitglied (EM)

Anzahl d.
Mitglieder

1962

Gründungsversammlung der Alfred-Adler-Gesellschaft (AAG) am 28.7. in München. Gründungsmitglieder: Oliver Brachfeld, Wolfgang Metzger, Johannes Neumann, Kurt Seelmann, Alfons Simon, Felix Scherke, Kurt Weinmann

Wolfgang Metzger (1)
Oliver Brachfeld (2)

7

1964

AAG am 21.4. beim Amtsgericht Münster eingetragen

 

7

1966

erstes öffentliches Auftreten beim Intern. Kongress für IP in Salzburg;
Beginn der Mitgliedschaft der AAG in der Internationalen Vereinigung für Individualpsychologie (IAIP);
erste Mitgliederversammlung der AAG

Wolfgang Metzger (1)
Siegfried Seeger (2)

23

1967

erste Weiterbildungskurse der AAG in Münster und Aachen (Grundseminare) für Psychotherapie bzw. Praktische Tiefenpsychologie

 

23

1968

Fortsetzung der Weiterbildungskurse der AAG in Münster und Aachen (Mittelseminare) für Psychotherapie bzw. Praktische Tiefenpsychologie;
Satzungsänderungen mit Einsprüchen zur Mitgliederversammlung

Kurt Weinmann (EM)

65

1969

Fortsetzung der Weiterbildungskurse der AAG in Aachen für Psycho-therapie (Neurosenseminar) und Praktische Tiefenpsychologie (Hauptseminar), drei Mitglieder bestehen die Abschlussprüfung;
Satzungsänderungen mit Einsprüchen zur Mitgliederversammlung;
Gutachten Ansbacher "anlässlich der geplanten Gründung eines Instituts zur Ausbildung von Psychotherapeuten";

Wolfgang Metzger (1)
Wilhelm Kosse (2)
Heinz L. Ansbacher (EM)

113

1970

Umbenennung der Alfred-Adler-Gesellschaft in Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie bei Verlegung des Vereinssitzes von Münster nach München;
Vorschlag zur Bildung von Regionalkreisen, von denen die Weiterbildung getragen wird;
Satzungsänderungen;

Erik Blumenthal (1)
Kurt Seelmann (2);
Notvorstand bis 2/70:
Erik Blumenthal und Thea Ahrens

138

1971

Gründung AAI München;
Satzungsänderungen;
Organisation von ICASSI in Bad Kissingen durch die DGIP;

Erik Blumenthal (1)
Kurt Seelmann (2),Wolfgang Böhm (2) ab 7/71

219

1972

Antrag beim Finanzamt München auf Gemeinnützigkeit der DGIP

Rudolf Dreikurs (EM)

297

1973

Satzungsdiskussionen;

 

428

1974

Gründung AAI Düsseldorf;
neue Satzung mit Einführung des Delegiertenprinzips und dem Plan eines Zentralinstituts;

Rainer Schmidt (1)
Elsa Andriessens (2)
Wolfgang Metzger (EM)

450

1975

Gründung AAI Aachen-Köln;
Gründung AAI Nord in Delmenhorst;Probleme um Regionalkreisgründung und Weiterbildung in Stuttgart;

Manès Sperber (EM)
Kurt Seelmann (EM)

688

1976

Erste Ausgabe der (neuen) "Zeitschrift für Individualpsychologie" im Ernst Reinhardt Verlag München, begründet durch Rudolf Kausen;
Organisation des 13. Intern. Kongress für Individualpsychologie in München durch die DGIP;
Einführung des Ausbildungsganges zum "Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten";

 

900

1977

Beschluss der Ausbildungsrichtlinien für die Weiterbildung zum Psychotherapeuten (DGIP), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (DGIP) und Individualpsychologischen Berater (DGIP);
Überlegungen zu einer neuen regionalen Strukturierung in Regionalkreise und Institute und deren Zusammenarbeit;

 

(900)

1978

Beschluss im Vorstand der DGIP, zum Zeitpunkt der Delegiertenversammlungen auch Fortbildungsveranstaltungen der DGIP abzuhalten, mit der Durchführung der ersten Fortbildungsveranstaltung wird das AAI Nord in Delmenhorst beauftragt (für 1979, wegen Raumproblemen realisiert in 1980);
Kongressbericht 1976 als Band 1 der "Beiträge zur Individualpsychologie" im Ernst Reinhardt Verlag München erschienen;

Paul Rom (EM)

(900)

1979

Satzungsdiskussionen ("Fachverband mit angeschlossenem Interessenverband");
Überlegungen zur Einrichtung einer Geschäftsstelle;

 

1.050

1980

I. Delmenhorster Fortbildungstage für Individualpsychologie;
Projektgruppe zur Satzungsänderung organisiert;

 

1.163

1981

Beschluss von jährlichen Fortbildungstagen in Delmenhorst ab 1982 im Vorstand der DGIP;
Beschluss zur Einstellung eines Geschäftsführers der DGIP, Ausschreibung im Rundbrief;

Marie Sulzer (EM)

1.200

1982

Satzungsänderung mit grundlegend neuer Struktur der DGIP: Landesverbände, Fachgruppen, Berufsgruppen, Arbeitskreise, (rechtlich selbständige) Weiterbildungsinstitute als fördernde Mitglieder in der DGIP;
Einrichtung einer Bundesgeschäftsstelle in München (Geschäftsführer: Horst Gröner); erste Ausgabe von "DGIP-intern" als Beilage zur "Zeitschrift für Individual-psychologie";
Anerkennungsbedingungen für Weiterbildungsinstitute der DGIP; "Die Individualpsychologie Alfred Adlers. Ein Lehrbuch", 1. Aufl. Stuttgart, hrsg. von Rainer Schmidt;

 

1.250

1983

erstes gemeinsames Treffen der Landesvorsitzenden der DGIP-LV in München;
Einführung einer Mitgliederumlage für die LV zur Finanzierung ihrer Arbeit;
Rechtsschutz des Namenszeichens "Alfred-Adler-Institut" für die DGIP;

Rainer Schmidt (1)
Franzjosef Mohr (2)
Elisabeth Böning (EM)
Erwin Ringel (EM)

1.356

1984

Rechtsschutz des Zeichens "IP" für die DGIP;

 

1.400

1985

Plakatwettbewerb an der Fachhochschule München für ein Kongress-Plakat 1987; Überlegungen zur Einführung von Jahrestagungen in den LV; "Wörterbuch der Individualpsychologie", 1. Aufl. München, hrsg. von Reinhard Brunner/Rudolf Kausen/Michael Titze;

 

1.503

1986

Beschluss des BV zur Vergabe eines "Alfred-Adler-Preises" ab 1987;

Rainer Schmidt (1)
Ulrike Lehmkuhl (2)

1.593

1987

Beschluss des BV zur Einrichtung eines DGIP-Archives; Organisation des 17. Intern. Kongress für Individualpsychologie in Münster durch die DGIP zum 50. Todestag Alfred Adlers;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Paul Tristan Geiger (2)
Elsa Andriessens (EM)

1.684

1988

Einberufung eines "Koordinierungskreises" aller DGIP-Organe durch den BV zur Verbesserung des Informationsflusses und der gegenseitigen Abstimmung; das DGIP- Logo wird vom BV beschlossen; Überlegungen des BV zur Kooperation mit der DGPT;
Vergabe des "Alfred-Adler-Preises" an Rolf Kühn und Gregor Winkler;

 

1.668

1989

Satzungsänderung mit neuem § 14 "Lehrberatung";Diskussionen in der DV um die Verteilung der DGIP-Finanzen, damit verbunden insbesondere auch die Frage der Auflösung des Vertrages mit dem Geschäftsführer;
erste "Jahrestagung im LV Hessen der DGIP" in Frankfurt/M.;
Projektgruppe für eine "Historisch-kritische Adler-Ausgabe";

Ulrike Lehmkuhl (1)
Paul Tristan Geiger (2)

1.739

1990

Rechtsschutz für das DGIP-Logo; Gründung AAI Berlin; erste Manès-Sperber-Ausstellung in Kiel;
erste Alfred-Adler-Ausstellung in Konstanz im Rahmen der "Jahrestagung im LV Baden-Württemberg der DGIP"; Anerkennung der AAI durch die DGPT;

 

1.771

1991

"Jahrestagung im LV Hamburg der DGIP" in Reinbek; Diskussion im BV und in einer Satzungskommission über die Einbindung der AAI in die DV und über eine Neuverteilung der Stimmrechte in der DV;

 

1.773

1992

Satzungsänderung beschlossen in der DV v. 14./15.11.1992, mit Finanz- und Schiedsordnung; "Jahrestagung im LV Bayern der DGIP" in Würzburg;
die Bundesgeschäftsstelle verlegt ihren Sitz nach Gotha/Thüringen;
Symposion in München zum 70. Jahrestag des dort abgehaltenen  1. Internationalen Kongresses für Individualpsychologie 1922;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Günter Heisterkamp (2)

1.797

1993

Ergänzungen zur Satzungsänderung beschlossen auf Verlangen des Amtsgerichts München am 14.11., mit Geschäftsordnung der DV;
DGIP-Bücherservice als Versandbuchhandlung der DGIP für die Mitglieder eingerichtet;

 

1.813

1994

Weitere Ergänzungen zur Satzungsänderung beschlossen auf Verlangen des Amtsgerichts München am 7.3., Eintragung der neuen Satzung am 28.4.;
Beschluss des BV, eine DGIP-Ethikkommission einzurichten;
"Jahrestagung im LV Berlin der DGIP" in Berlin;

Pola Andriessens (EM)

1.794

1995

Diskussion über Maßnahmen zu Kostensenkungen in der DGIP;
Symposion der DGIP zum 125. Geburtstag Alfred Adlers in Düsseldorf;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Anne-Els Stadler (2)
Thea Ahrens (EM)
Maria Koch (EM)
Otto Molz (EM)
Rainer Schmidt (EM)

1.788

1996

Vorbereitung der Ethik-Richtlinien;
Gründung AAI Mainz; IP-Selbstbeschreibung durch die FG Wissenschaft erstellt und publiziert;

 

1.791

1997

Symposion der DGIP "30 Jahre Weiterbildung in der DGIP" in Aachen;
Beschluss zur Erstellung einer eigenen DGIP-Website;

 

1.757

1998

1. DGIP-Tagung zum Thema "Heimat" in Gotha;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Anne-Els Stadler (2)

1.730

1999

Einberufung einer "Zukunftskommission" zur möglichen weiteren Entwicklung der DGIP;
2. DGIP-Tagung zum Thema "Heimat" in Gotha;

 

1.752

2000

19. Delmenhorster Fortbildungstage für Individualpsychologie (künftig jährlicher Wechsel als "Jahrestagung für Individualpsychologie" mit Mainz)

 

1.703

2001

erste Jahrestagung für Individualpsychologie der DGIP in Mainz;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Anne-Els Stadler (2)

1.672

2002

Organisation des 22. Intern. Kongresses für Individualpsychologie in München durch die DGIP;Änderung des § 6 der Satzung;Vorschlag im BV zu einer "Open-Space"-Veranstaltung in Kassel;

Ulrike Lehmkuhl (1)
Heiner Sasse (2)

1.616

2003

Beginn der Leitbilddiskussion innerhalb der DGIP mit einem Workshop im Februar in Kassel;
die "Zeitschrift für Individualpsychologie" sowie die "Beiträge zur Individualpsychologie" erscheinen jetzt im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, "DGIP-intern" wird als eigenständige Mitgliederzeitschrift versandt;

 

1.551

2004

Diskussion um Sparmaßnahmen im DGIP-Etat;
Errichtung des "Annemarie-Wolff-Fonds" zur Förderung individual-psychologischer Projekte durch Ursula Heuss-Wolff;
Antrag der LV an BV für einheitliches Erscheinungsbild und gemeinsamen Auftritt aller DGIP-Organe auf der DGIP-Internetseite;
Beschluss im BV zur Gründung einer DGIP-eigenen Fortbildungsakademie;
Mitbeteiligung der DGIP an der Gründung der "Deutschen Gesellschaft für Beratung";

Heiner Sasse (1)
Ellen Behrmann-Zwehl (2)

1.508

2005

Projektphase zur Planung der Alfred-Adler-Akademie (als einer Fortbildungseinrichtung der DGIP);
Beschluss des Leitbildes in der DV mit gleichzeitiger Eröffnung der weiteren Diskussion darüber;
Vergaberichtlinien für Mittel aus dem Annemarie-Wolff-Fonds;

Ursula Heuss-Wolff (EM)

1.436

2006

Rechtsschutz der Marke "Alfred-Adler-Akademie" für die DGIP;
Errichtung der Alfred-Adler-Akademie auf Beschluss der DV;
letzte Jahrestagung in Delmenhorst;

 

1.393

2007

Erster Band der 7-teiligen Alfred Adler Studienausgabe erschienen (Band
1: Persönlichkeit und neurotische Entwicklung)

Heiner Sasse (1)
Ulrike Kahl (2)
Karl Heinz Witte (EM)
Günter Heisterkamp (EM)

1.355

2008

Erste Jahrestagung in Berlin

Ronald Wiegand (EM)

1.349

2009

Alfred-Adler-Akademie auf Beschluss der Delegiertenversammlung als eigener "e.V." gegründet

Monika Bulitta (EM)
Paul Tristan Geiger (EM)

1.318

2010

Letzter Band der Alfred Adler Studienausgabe veröffentlicht (Band 3:
Persönlichkeitstheorie, Psychopathologie, Psychotherapie)

Heiner Sasse (1)
Pit Wahl (2)

1.293

2011

Heiner Sasse legt sein Amt als 1. Vorsitzender nieder;
Änderung des § 13 der Satzung (Fachgruppe Kontrollanalyse neu);
Erstmals Verleihung des "Ursula-Heuss-Wolff Preises" bei der Jahrestagung in Mainz

Gisela Eife (1)
Pit Wahl (2)

1.267

2012

Erste Jahresstagung in Köln;
Änderung des § 11 der Satzung (Delegiertenversammlung) 

 

1.220

2013

Erste Jahrestagung in München.
Einfügen der Alfred-Adler-Akademie in die DGIP-Satzung (§§ 8, 11 und 16 neu);   
Änderung des § 13 der Satzung (Fachgruppe Bundeskandidatenvertretung neu).

Albrecht Stadler (1)
Pit Wahl (2)
Horst Gröner (EM)

1.207

2014

Horst Gröner beendet nach 32 Jahren seine Tätigkeit als Geschäftsführer der DGIP; Nachfolgerin wird zunächst Frau Sigrid Martin aus Berlin und dann Frau RAin Manuela Kroh aus Gotha;  Jahrestagung „Kunst und Psyche“ im Harnackhaus  Berlin                              

Änderung der §§ 12 und 16 der Satzung (BV und AAA) 

 

1.206

2015

Jahrestagung „Geschlossene Gesellschaften“ in Köln

 

 

2016

Jahrestagung „Kinderkriegen und andere Kulturen des Weitergebens" in Mainz

Dr. Hanna Marx (1) Anna Zeller-Breitling (2)      

1125

2017

Jahrestagung „Wer bin ich und wen ich liebe“ in Düsseldorf

 

 


 

Abkürzungen:

  • AAA = Alfred-Adler-Akademie
  • AAG = Alfred-Adler-Gesellschaft
  • AAI = Alfred-Adler-Institut
  • BV = DGIP-Bundesvorstand
  • DGIP = Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie e.V.
  • DV = Delegiertenversammlung der DGIP
  • ICASSI = International Committee of Adlerian Summer Schools and Institutes
  • LV = DGIP-Landesverband

Quellen:

  • Gröner, H.: 25 Jahre Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie. Z.f. Individualpsychol. 12. Jg., S. 55-69 (1987)

© dieser Zusammenstellung: Horst Gröner, DGIP

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk