Remschmidt.JPG

Helmut Remschmidt

Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. h. c., geb. 1938 in Czernowitz/Rumänien. Studium der Medizin, Psychologie und Philosophie an den Universitäten Erlangen, Wien und Tübingen. Ordentlicher Professor für Psychiatrie und Neurologie des Kindes- und Jugendalters an der Freien Universität Berlin 1975–1980. 1980–2006 Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der Philipps-Universität Marburg. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Entwicklungspsychopathologie, psychiatrische Genetik, Essstörungen, Schizophrenieforschung, Therapie- und Evaluationsforschung, Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie.